Ergoline Prestige Deckglas

Herausfordernde Flachglasbearbeitung

Die Herausforderung bei der Produktentwicklung zu diesem Eingabesystem aus Einscheibensicherheitsglas ist das komplizierte Längen- und Breitenverhältnis. Das maximale Längen- und Breitenverhältnis von 1:10 wird hier, wie bei vielen anderen unserer Projekte, erheblich überschritten.

Auf Grund der besonderen Einbausituation und des komplexen Siebdrucks auf Glas ist das Toleranzfeld sehr gering.

Der Siebdruck auf Glas stellt inzwischen eine unserer Kernkompetenzen dar. Der Farbverlauf von Magenta zu Weiß wird im Rasterdruckverfahren realisiert. Dieses Verfahren bietet eine wirtschaftlichere Alternative zum Digitaldruck.

Bei diesem Eingabesystem aus Einscheibensicherheitsglas werden ausschließlich zweikomponentige Farbsysteme verwendet. Die hohe Pigmentdichte und vergleichsweise geringe Pigmentgröße zweikomponentiger Farbsysteme macht es möglich eine deutlich geringere Strich- und Punktgröße zu erzielen. 

Um das geringe Toleranzfeld während der Glasbearbeitung einhalten zu können, konstruieren unsere CAD-Ingenieure produktspezifische Sondersauger. Nur damit können optimale Haltekräfte während der Glasbearbeitung gewährleistet werden. Unsere Maschinenbauer setzen solche Lösungen konsequent im hauseigenen Werkzeugbau um.

Spezielle Aggregate erlauben es Bohrungen schon während der CNC–Glasbearbeitung in einer einzigen Aufspannung durchzuführen. So können die Toleranzen aus gleich zwei verschiedenen Glasbearbeitungsprozessen auf ein Minimum reduziert werden.

Für Eingabesysteme sind Lösungen aus Einscheibensicherheitsglas optimal. Die hochwertige Glasoberfläche ist robust und gleichzeitig gut zu reinigen. Durch den Siebdruck auf Glas lassen sich diese Halbzeuge aus Glas in jedes bestehende Design einfach integrieren. Um Anzeigedisplays oder Touchscreens exakt zu positionieren, müssen im Siebdruck auf Glas transparente Flächen angelegt werden. In diesem Anwendungsfall werden Anzeigedisplays und Touchscreens über Eingabesysteme aus Einscheibensicherheitsglas durch direkte Befehls- und Funktionsflächen optimiert.

Mit seinem technischen Wissen und innovativen Produktionsverfahren für Halbzeuge aus Glas steigert MBM Techglas die Wertigkeit der Kundenprodukte langfristig und wirkungsvoll.

Unser Voll-Konvektionsofen gewährleistet beim thermischen Vorspannen zu ESG Einscheibensicherheitsglas die optimale Temperaturverteilung und die gleichmäßige Temperaturaufnahme. Nur durch die kontinuierliche Überwachung beim thermischen Vorspannen kann der Prozess wie gefordert sekundengenau getaktet werden. So wird sichergestellt, dass Verwerfungen und Verformungen auf ein Minimum reduziert werden.

Kunden Produktbeschreibung

Mit der Kombination aus UV-Licht und rotem Beauty Light ermöglicht die Prestige 1600 eine schöne und intensive Bräune mit gleichzeitiger Hautpflege. Personal Sunstyle bietet jedem Kunden per Knopfdruck seine persönliche Wunschbräune. Die serienmäßige Wohlfühlausstattung inklusive 3D-Sound mit Bluetooth, Climatronic Plus und Aqua Fresh & Aroma garantiert pure Entspannung beim Sonnen.

Hohe Stückzahlen mit geringer Toleranz

Auch für große Serien legen wir hohe Maßstäbe an. Mit einem riesigen Glassortiment entwickeln wir qualitativ und wirtschaftlich herausragende Lösungen.

rzb-image01

RZB Lighting Mingata

graef-img-01

Graef Brotaufschnitt-Maschine

MBM_Techglas_Produkt_1440x900_Bankamp_L-LightLine_Titel

Bankamp L-LightLine

Gut beraten

Ob kleiner Tipp für die Materialauswahl oder große Lösungen bei einem Entwicklungsprojekt –
unsere Spezialisten haben wertvolle individuelle Empfehlungen für Sie.

chevron-up-mbm